Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank

Lebensmittel im Kühlschrank richtig zu lagern, ist wichtig für deren Haltbarkeit bzw. den Geschmack. Kühlschränke sind im Haushalt wichtige Aufbewahrungsorte für empfindliche oder schnell verderbliche Lebensmittel. Wer seine Einkäufe allerdings einfach in den Kühlschrank einräumt, wo Platz ist, erlebt eventuell eine böse Überraschung: Manches Lebensmittel kann dadurch schneller verderben als gedacht.

Mit der Beachtung einiger Grundregeln beim Einräumen und Pflegen Ihres Kühlschranks erreichen Sie optimale Haltbarkeit der Lebensmittel:

  • Räumen Sie Lebensmittel sofort nach dem Einkauf ein.Eine Kühltasche oder Kühlbox für den Einkauf im Sommer garantiert, dass die Waren den Transport vom Supermarkt nach Hause bestmöglich überstehen.
  • Überfüllen Sie Ihren Kühlschrank nicht. Wenn zwischen den Lebensmitteln kein Platz mehr ist, können diese nicht optimal gekühlt werden. Es besteht so die Gefahr, dass sie schneller verderben.
  • Verpacken Sie fast alle Lebensmittel gut. Die Verpackung schützt die Lebensmittel vor Austrocknung und vor Geschmacksveränderungen. Wurst und Fleisch lagern Sie am besten mit einem Teller/Deckel abgedeckt (ohne Transportverpackung) auf einem Teller. Für Käse nutzen Sie optimalerweise das akzenta-Käsepapier oder alternativ Butterbrotpapier.
  • Räumen Sie die Lebensmittel in die richtige Kühlzone des Kühlschranks ein, die wir im unteren Text aufgeschlüsselt haben.
  • Reinigen Sie Ihren Kühlschrank einmal im Monat mit Essigwasser oder einem entsprechenden Kühlschrankreiniger.
  • Putzen Sie ausgetretenen Fleischsaft oder Auftauwasser gleich weg. Es besteht sonst die Gefahr, dass andere Lebensmittel mit Salmonellen oder anderen Keimen in Kontakt kommen.
An welcher Stelle lagert nun welches Lebensmittel im Kühlschrank richtig?




Quelle: "Bauknecht Hausgeräte GmbH"

Die Lagerung von Lebensmitteln im „einfachen“ Kühlschrank und in einem Mehr-Zonen-Kühlschrank

Oberes Kühlschrankfach (8-5 °C)
Lagern Sie hier Käse, andere Milchprodukte, Kuchen und bereits zubereitete, abgedeckte Speisen. Käse verpacken Sie dabei am besten im speziellen akzenta-Käsepapier, alternativ in Butterbrotpapier. Käse in Folie fängt leicht an zu schwitzen. Dass sich dabei gebildete Kondenswasser kann zu Schimmelpilzen führen.
Mittlere Kühlschrankfächer (ca. 5 °C)
Hier lagern Milchprodukte wie Sahne, Joghurt und Quark bei ca. 5 °C optimal.
Fach über dem Gemüsefach (ca. 2 °C)
Das Fach oberhalb des Gemüsefachs ist die kälteste Zone (ca. 2 °C) und für leicht verderbliche Ware wie Fleisch, Wurst und Fisch geeignet. Diese Zone im Kühlschrank eignet sich auch für schonendes Auftauen.
Gemüsefach (ca. 10 °C)
Im Gemüsefach liegt die Temperatur bei milden 10 °C. Optimal für die Lagerung von Obst, Gemüse und Salat, z. B.: Äpfel, Aprikosen, Artischocken, Birnen, Blattsalate, Blumenkohl, Broccoli, Erbsen, Erdbeeren, Feigen, Karotten, Kirschen, Kiwis, Knoblauch, Kohl, Nektarinen, Pflaumen, Pfirsiche, Radieschen, Rosenkohl, Rote Rüben, Rüben, Sellerie, Spargel, Spinat, Weintrauben, Zuckermais, Zwiebeln und Zwetschen.

Die Lebensmittel sollten unverpackt gelagert werden.
Kühlschranktür: oberes Fach, ca. 10-12 °C
Hier liegt die Temperatur bei 10-12 °C. Optimal für Eier, Butter und Margarine. Auch können hier kälteempfindliche Zitrusfrüchte frisch gehalten werden.
Kühlschranktür: mittleres Fach, ca. 10-12 °C
Hier können Sie bei 10-12 °C Marmeladen, Saucen, Majonäse, Senf, Ketchup aufbewahren.
Kühlschranktür: unteres Fach, ca. 10-12 °C
Im unteren Fach der Kühlschranktür stehen bei 10-12 °C optimalerweise Getränke und Säfte.
Kleiner Tipp: Auch geöffneten Rotwein können Sie im Kühlschrank aufbewahren. So erhalten Sie den Trinkgenuss für ca. 6 weitere Tage. (Link Weinflyer)


Die Lagerung von Lebensmitteln in einem Mehr-Zonen-Kühlschrank


Mehr-Zonen Kühlschränke bieten mit einer feuchten und einer trockenen 0 °C-Zone einen zusätzlichen Komfort zu herkömmlichen Kühlschränken.

0 °C-Zone, feucht
Gemüse, einheimisches Obst, Küchenkräuter, Salate:
Die Lebensmittel sollten unbedingt unverpackt gelagert werden.

0 °C-Zone, trocken
Hier lagern am besten empfindliche Lebensmittel wie Fisch, Fleisch und Milchprodukte. Wichtig: Die Lebensmittel müssen verpackt bzw. abgedeckt sein.

Was gehört auf keinen Fall in den Kühlschrank?

Avocados, Bananen und Tomaten sollten nicht im Kühlschrank aufgehoben werden. Sie werden schnell fade, bekommen braune Stellen und verlieren an Geschmack. Lassen Sie dieses Obst und Gemüse besser bei Zimmertemperatur reifen.

Welches Obst und Gemüse ist weiterhin kälteempfindlich?

Weiterhin vorsichtig bei Ananas, Auberginen, Granatäpfel, Gurken, grüne Bohnen, Kartoffeln, Kürbis, Melonen, Mango, Oliven, Papaya, Paprika, Passionsfrüchte, Zitrusfrüchte und Zucchini. Dieses Obst und Gemüse ist ebenfalls kälteempfindlich und sollten nie zu kühl gelagert werden.

Quellen:
http://www.ernaehrungsvorsorge.de/de/private-vorsorge/empfehlungen-tipps/so-koennen-lebensmittel-gelagert-werden/

http://www.was-wir-essen.de/zubereitung/lagerung_frisch.php

Unsere aktuellen Angebote
mehr...
Unser Restaurant in Vohwinkel!
Wechselnde Wochenkarte
Speisen & Getränke
Unsere Heiße Theke in Barmen
Zur Speisekarte
Jetzt geht's App!
Hier kostenlos herunterladen!
Gewinnspiel
Wir verlosen drei Fuchswinkel-Verzehrgutscheine im Wert von jeweils 30.- Euro.
Mitspielen und gewinnen!
Produkte des Monats
Weine
Käse
Öffnungszeiten
Barmen, Steinbeck, Vohwinkel
Montag - Samstag: 7.30 - 21.00 Uhr

Elberfeld, City-Arkaden
Montag - Samstag: 8.00 - 20.00 Uhr
Kontakt
Facebook